In Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. x
Kontakt |FacebookE
Logo
 
 
 
 

Pressemeldungen 2010  

zurück

20.10.2010

10-Euro-Gedenkmünze "125 Jahre Automobil"


Die Bundesregierung hat beschlossen, im Mai 2011 eine 10-Euro-Gedenkmünze "125 Jahre Automobil " herauszugeben.

Dazu erklärt das Bundesministerium der Finanzen :

Das Gewicht der Gedenkmünze wird 16 Gramm betragen. Die Legierung setzt sich aus 625 Tausendteilen Silber und 375 Tausendteilen Kupfer zusammen.

Der Entwurf stammt von dem Künstler Jordi Truxa aus Berlin.

In der Begründung der Jury für die Entscheidung heißt es:

"Die Münze überzeugt, indem sie die Perspektive des Fahrers übernimmt und somit die Mobilität der Gesellschaft über 125 Jahre versinnbildlicht. Die aktive Fahrdarstellung des Lenkrads vermittelt durch die Lust am Fahren ein aktives Lebensgefühl. Die Darstellung der stilisierten Straße mit Bäumen verweist auf den Weg in die Zukunft, die mit dem zunehmenden Bewusstsein für den Umweltgedanken verbunden wird.

Wert- und Bildseite entsprechen sich in hervorragender Weise durch die dynamische und moderne grafische Gestaltung, welche auf der Kreisform des Lenkrads basiert.

Der Adler hat eine kraftvolle und würdige Anmutung. Besonders interessant ist die Ausformulierung der seitlichen Schwingfedern, die bei Drehung der Münze das Euro-Symbol sichtbar werden lässt. Die handwerklich gut umgesetzten dynamischen und klaren Grundformen werden bei der Prägung der Münze auch zu einem besonderen haptischen Erlebnis führen."

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:

- WAS UNS BEWEGT -

die durch eine Linie verbunden wird.

Die Gedenkmünze wird in Stempelglanz- und Spiegelglanzausführung von den Staatlichen Münzen Baden-Württemberg, Prägestätte Stuttgart (Prägezeichen F), geprägt und im Mai 2011 gemeinsam mit einem themengleichen Sonderpostwertzeichen ausgegeben.