In Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen x
Kontakt |FacebookE
Logo
 
 
 
 

Pressemeldungen 2009

zurück

28.05.2009

Staatssekretär Karl Diller stellt in Berlin Gedenkmünze und Sonderbriefmarke "100 Jahre Internationale Luftfahrtausstellung" vor.


In diesem Jahr begeht die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) ihren 100. Geburtstag. Damit ist sie die älteste Luftfahrtmesse der Welt. Das Bundesministerium der Finanzen würdigt dieses Ereignis mit der Herausgabe eines Sonderpostwertzeichens und einer 10-Euro -Gedenkmünze im Juni 2009.
Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Karl Diller, stellt die Briefmarke und die Münze im Rahmen des Festaktes zum Jubiläum der Luftfahrtausstellung im Palais am Funkturm der Öffentlichkeit vor.
Ein Album mit Erstdrucken des Sonderpostwertzeichens und die Gedenkmünze überreicht der Parlamentarische Staatssekretär u.a. an Dr. Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, an Dr. Thomas Enders, Präsident Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e. V., an Ulrich Junghanns, Minister für Wirtschaft des Landes Brandenburg, an Senator Harald Wolf, Bürgermeister von Berlin, an Rüdiger Wolf, Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung, sowie an Herrn Raimund Hosch, Vorsitzender der Geschäftsführung Messe Berlin GmbH.
Die ILA ist die vielseitigste europäische Luft- und Raumfahrtfachmesse. Sie öffnete ihre Pforten erstmals am 10. Juli 1909 in Frankfurt am Main - damals ganz im Zeichen der aufkommenden Luftschifffahrt.
In den vergangenen 100 Jahren hat sich die ILA zu einer umfassenden Leistungs-, Verkaufs- und Flugschau der gesamten Luft- und Raumfahrt entwickelt. Beheimatet in der Region Berlin/Brandenburg hebt sich die ILA von vergleichbaren Messen deutlich dadurch ab, dass sie ein konkurrenzloses Angebot hochwertiger, internationaler Fachkongresse und Konferenzen mit einer einzigartigen Flugshow verbindet. Zur ILA 2008 kamen rund 241.000 Besucher, davon rund 120.000 Fachbesucher. Auch noch nach 100 Jahren bleibt die Anziehungskraft der ILA ungebrochen.

Das Motiv der Briefmarke, die einen Wert von 55 Cent hat, entwarf Andrea Voß-Acker aus Wuppertal. Der Entwurf der Münze stammt von Bodo Broschat aus Berlin.
Die Gedenkmünze besteht - wie die bisherigen deutschen 10-Euro-Gedenkmünzen - aus 18 Gramm "Sterlingsilber" (925er Silber).
Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:
"FASZINATION FLIEGEN · TRADITION · INNOVATION·"

Vom 4. Juni 2009 an ist die Briefmarke in den Filialen der Deutschen Post erhältlich. Die 10-Euro-Gedenkmünze kann vom gleichen Tag an bei vielen Banken und Sparkassen sowie den Filialen der Deutschen Bundesbank erworben werden.