In Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. x
Kontakt |FacebookE
Logo
 
 
 
 

Pressemeldungen 2008

zurück

12.11.2008

Faszination Fliegen: Tradition Innovation - 10-Euro-Münze "100 Jahre Internationale Luftfahrtausstellung"

Copyright: Bundesministerium der Finanzen

Die Bundesregierung beschloss heute, im Juni 2009 eine 10-Euro -Gedenkmünze "100 Jahre Internationale Luftfahrtausstellung" herauszugeben.

Dazu erklärt das Bundesministerium der Finanzen:

Der Entwurf der Münze stammt von Bodo Broschat aus Berlin.

Auf der Bildseite der Münze ist es dem Künstler durch die Teilung der Fläche in drei Segmente gelungen, die inhaltliche Breite des Themas "Luftfahrt" darzustellen.

Der Mittelteil mit einem Flugzeug ist eindrucksvolles Zentrum der Münze. Die Frontalansicht eines modernen Flugzeugs beim Anflug auf die Landebahn zeigt die Dynamik des Fliegens. In beiden Seitenstreifen wird in zurückhaltender, fast ornamentaler Gestaltung die Vielfalt von Luft- und Raumfahrt deutlich. Der Spannungsbogen reicht hier von den Fluggeräten Otto Lilienthals bis hin zur Internationalen Raumstation ISS.

Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND", die zwölf Europa-Sterne, die Wertziffer mit der Euro-Bezeichnung sowie die Jahreszahl 2009 und das Münzzeichen "D" des Bayerischen Hauptmünzamtes, München.

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift:

"FASZINATION FLIEGEN • TRADITION • INNOVATION"

Die Gedenkmünze soll - wie die bisherigen deutschen 10-Euro-Gedenkmünzen - aus 18 Gramm "Sterlingsilber" bestehen.

Es ist vorgesehen, die Gedenkmünze in Stempelglanz- und Spiegelglanzausführung vom Bayerischen Hauptmünzamt, München, prägen zu lassen und sie im Juni 2009 gemeinsam mit einem themengleichen Sonderpostwertzeichen auszugeben.