In Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen x
Kontakt |FacebookE
Logo
 
 
 
 

Pressemeldungen 2008

zurück

21.05.2008

2-Euro-Münze "10 Jahre Wirtschafts- und Währungsunion"

Copyright: Bundesministerium der Finanzen
2-Euro-Münze "10 Jahre Wirtschafts- und Währungsunion"

Auf Initiative der Europäischen Kommission (EU-KOM) soll am 1. Januar 2009 zur Würdigung des 10. Jahrestages der (dritten Stufe) der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (WWU) von allen Mitgliedsstaaten der Euro-Zone eine motivgleiche 2-Euro-Gedenkmünze "10 Jahre Wirtschafts- und Währungsunion" herausgegeben werden.

Vor diesem Hintergrund beschloss die Bundesregierung heute, eine 2-Euro-Gedenkmünze "10 Jahre Wirtschafts- und Währungsunion" prägen zu lassen und am 1. Januar 2009 auszugeben.

Dazu erklärt das Bundesministerium der Finanzen:
Das Motiv auf der Bildseite wurde nach dem von der EU-KOM festgelegten Verfahren von den Bürgerinnen und Bürgern der EU im Ergebnis einer Abstimmung als Sieger aus 5 Motivvorschlägen ausgewählt. Der Entwurf stammt von Herrn George Stamatopoulos, einem für die griechische Zentralbank tätigen Bildhauer.

Die Bildseite zeigt das Euro-Zeichen als geschichtsträchtiges Symbol: Die Handelsbeziehungen zwischen den Menschen haben sich vom prähistorischen Tauschhandel (angedeutet durch die willentlich "primitive" Motivgestaltung) bis hin zur Wirtschafts- und Währungsunion entwickelt. Die nationale Seite der Münze unterscheidet sich in den einzelnen Euro-Mitgliedsstaaten nur durch die Schreibweise des Ausgabeanlasses und des Ausgabelandes (in der jeweiligen Landessprache).

Die europäische Seite entspricht der ab 2007 verwendeten neuen gemeinsamen Wertseite der 2-Euro-Umlaufmünze. Sie zeigt eine Europakarte ohne Ländergrenzen und trägt damit den jüngsten EU-Erweiterungen Rechnung. Der Münzrand der deutschen 2-Euro-Gedenkmünze enthält in vertiefter Prägung unverändert die Inschrift:

"EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT"

sowie einen stilisierten Bundesadler.

Es ist vorgesehen, die 2-Euro-Gedenkmünze von den fünf deutschen Prägestätten in Stempelglanz- und Spiegelglanzausführung prägen zu lassen.