In Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen x
Kontakt |FacebookE
Logo
 
 
 
 

Pressemeldungen 2007

zurück

08.11.2007

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück startet gemeinsam mit Spitzensportlern Ideenwettbewerb für 10-Euro-Silbermünze zur Leichtathletik-WM 2009

Im Vorfeld der 12. Leichtathletik-Weltmeisterschaften, die im August 2009 in Berlin stattfinden, gab es heute imBundesministerium der Finanzen einen Startschuss besonderer Art: Bundesfinanzminister und "Münzherr"Peer Steinbrück startete gemeinsam mit Spitzensportlern und Vertretern der Berlin Organizing Committee 2009 GmbH (BOC) sowie des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) einen Ideenwettbewerb für eine 10-Euro-Silbergedenkmünze zur Leichtathletik-WM 2009.

Der Bundesfinanzminister stellte das Sondermünzprojekt gemeinsam mitDagmar Freitag , Mitglied des Deutschen Bundestages sowie Vizepräsidentin des DLV,Dr. Clemens Prokop , Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, sowie mit der DiskuswerferinFranka Dietzsch , dem 110-Meter-HürdenläuferThomas Blaschek und dem StabhochspringerBjörn Otto im Bundesfinanzministerium in Berlin vor.

Für das herausragende Ereignis des Sportjahres 2009 wird es erstmals bundesweit einen Ideenwettbewerb zur Münzgestaltung geben. Dadurch erhält eine breite Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich aktiv in die Motivfindung für eine Gedenkmünze einzubringen.

Die Ideen zur Gestaltung der Sondermünze können unter dem Stichwort "Münze / Ideenwettbewerb " bis zum31. Dezember 2007 an dasBundesministerium der Finanzen, Ref. VII A 4, Wilhelmstraße 97, 10117 Berlin/ www.bundesfinanzministerium.de oder an dieBOC 2009 GmbH, Hanns-Braun-Str./ Adlerplatz, 14053 Berlin , gesandt werden.

Die Ergebnisse werden von einer Jury aus Vertretern des Bundesministeriums der Finanzen und des BOC ausgewertet und fließen in die Vorgaben für den Anfang nächsten Jahres stattfindenden Künstlerwettbewerb ein.

Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost.

Die 10-Euro-Silbergedenkmünze zur Leichtathletik-WM 2009 soll es zusätzlich zum bisherigen Ausgabeprogramm 2009 geben. In der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland wird damit nach den Olympischen Sommerspielen 1972 und der Fußballweltmeisterschaft 2006 zum dritten Mal ein sportliches Großereignis mit der Herausgabe von Sondermünzen gewürdigt.

Das Bundesministerium der Finanzen plant, die Leichtathletik-Münze im März 2009 herauszugeben.