In Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. x
Kontakt |FacebookE
Logo
 
 
 
 

Pressemeldungen 2004

zurück

09.06.2004

Neue Ausgabepolitik für deutsche Euro-Kursmünzensätze - stark abgesenkte Auflagen

In den Jahren 2001 bis 2003 war die Ausgabepolitik bei den deutschen Kursmünzensätzen dadurch geprägt, dass es möglichst vielen Bürgern ermöglicht werden sollte, ein Erinnerungsstück (letzter DM-Kursmünzensatz; erste Euro-Kursmünzensätze) zu erwerben. Jetzt ist wieder eine längerfristige Ausgabepolitik gefragt, die den Interessen der Sammler verstärkt Rechnung trägt.

Vor diesem Hintergrund wurde folgende Entscheidung zur künftigen Ausgabepolitik getroffen:

  • Die Auflagenhöhe pro Prägestätte wird für das Jahr 2004 abgesenkt und beträgt für die Qualität Stempelglanz 140.000 Kursmünzsätze (- 28 % gegenüber Vorjahr) und für die Qualität Spiegelglanz 106.000 Kursmünzsätze (- 13 % gegenüber Vorjahr).
  • Die Auflagenhöhe pro Prägestätte wird für 2005 weiter abgesenkt; sie beträgt für die Qualität Stempelglanz 100.000 Kursmünzsätze (- 33 % gegenüber Vorjahr) und für die Qualität Spiegelglanz 85.000 Kursmünzsätze (- 20% gegenüber Vorjahr).
  • Für die Folgejahre wird an dieser sammlerorientierten Ausgabepolitik grundsätzlich festgehalten.

Mit Blick auf die stufenweise Absenkung der Auflagenhöhe ist das Jahr 2004 ein Übergangsjahr.

Damit bleibt das Sammeln von deutschen Euro-Kursmünzensätzen bei reduzierten Auflagen und unveränderten Ausgabepreisen weiterhin attraktiv.

Hinweise zur den Bestellmodalitäten:

Bestelladresse:
Bundeswertpapierverwaltung
- Verkaufsstelle für Sammlermünzen -
Postfach 12 45
61282 Bad Homburg v. d. Höhe

Bestellvordrucke können auf unserer Homepage unter www.bwpv.de heruntergeladen werden.

Preise:

Kursmünzenserie in der Qualität Stempelglanz: 9,00 Euro / ein kompletter Satz (eine Serien von jeder der fünf deutschen Prägestätten) 45,00 Euro

Kursmünzenserie in der Qualität Spiegelglanz: 18,00 Euro / ein kompletter Satz (eine Serien von jeder der fünf deutschen Prägestätten) 90,00 Euro

(jeweils inklusive MwSt., zzgl. Verpackung und Versand)

Bundeswertpapierverwaltung
Bahnhofstr. 16-18
61352 Bad Homburg
Telefon: +49 6172- 108-219 oder -604
Telefax: +49 6172- 108- 379
Internet: www.bwpv.de


Bei publizistischer Verwertung ist die Angabe der Quelle erbeten.