In Ihrem Browser sind Cookies deaktiviert. Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen x
Kontakt |FacebookE
Logo
 
 
 
 

Pressemeldungen 2003

zurück

18.06.2003

Auflage und Zuteilung der 100-Euro-Goldmünze 2003 "UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland"

Anlässlich der Entscheidung zur Auflagenhöhe der 100-Euro-Goldmünze "UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland - Stadt Quedlinburg" erklärt die Bundeswertpapierverwaltung - Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland:

Die Auflage dieser Euro-Goldmünze wird insgesamt 400.000 Stück betragen. Je 80.000 Stück mit gleichem Münzzeichen werden von den fünf deutschen Münzstätten (Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe, Hamburg) geprägt. Die Festlegung der diesjährigen Auflagenhöhe erfolgte unter Berücksichtigung der veränderten Marktnachfrage und mit dem Ziel, die Attraktivität der neuen, mehrjährigen Goldmünzserie "UNESCO-Weltkulturerbe in Deutschland" für den Sammler zu erhalten. Nach Ablauf der Bestellfrist zum 31. Mai 2003 erhalten alle privaten (nicht-gewerblichen) Besteller der 100-Euro-Goldmünze garantiert ein Exemplar; sie haben zusätzlich die Chance, im Wege der Auslosung eine weitere Goldmünze zu bekommen.

Bundeswertpapierverwaltung
Bahnhofstr. 16-18
61352 Bad Homburg
Telefon: +49 6172- 108-219 oder -604
Telefax: +49 6172- 108- 379
Internet: www.bwpv.de


Bei publizistischer Verwertung ist die Angabe der Quelle erbeten.