OXPS_DISABLED_COOKIES_NOTICES Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen x
Kontakt |FacebookE
Logo


Coin of the Year Award: „Planet Erde“ ist Münze des Jahres 2018 5-Euro-Münze mit Polymerring gewinnt zwei Preise auf der World Money Fair

Die 5-Euro-Sammlermünze „Planet Erde“ ist gleich mit zwei Preisen beim Coin of the Year Award ausgezeichnet worden – als innovativste Münze und als Münze des Jahres 2018. Dr. Thomas Dress, Beauftragter für das Münzwesen beim Bundesverwaltungsamt, Dr. Peter Huber, Münzleiter der Staatlichen Münzen Baden-Württemberg, und Günther Waadt, Münzleiter des Bayerischen Hauptmünzamts nahmen den Preis gemeinsam auf der World Money Fair am 3. Februar entgegen.

„Wir freuen uns sehr über die doppelte Anerkennung jahrelanger Entwicklung und Zusammenarbeit. Zudem krönt dieser Coin of the Year Award fünf Jahrzehnte numis-matische Geschichte zum 50-jährigen Jubiläum der offiziellen Verkaufsstelle für Sammlermünzen“, so Dr. Thomas Dress kurz nach der Preisverleihung.

Für die technische Weltneuheit musste ein Kunststoff gefunden werden, der viele un-terschiedliche Voraussetzungen erfüllt: hitze- und kältebeständig, unempfindlich ge-genüber Wasser, Chemikalien und UV-Strahlung, widerstandsfähig gegenüber starken mechanischen Belastungen und dennoch prägbar. Der Polymerring ist das Ergebnis jahrelanger Forschung mit vielen Beteiligten – beauftragt von der Europäischen Union zur Entwicklung neuer Sicherheitsmerkmale für Münzen.

An der Arbeitsgruppe waren neben den beiden Münzleitern aus Baden-Württemberg und Bayern, Vertreter der Deutschen Bundesbank, von Crane Payment Innovations im Auftrag der European Vending Association, des Rondenherstellers Saxonia und der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen bzw. des DWI – Leibniz-Institut für Interaktive Materialien e.V. beteiligt.

Die Bildseite der Münze, die im April 2016 erschienen ist, wurde von Stefan Klein und Olaf Neumann aus Iserlohn gestaltet; die Wertseite mit Adler stammt von Alina Hoyer aus Berlin. Nach dem großen Erfolg der ersten 5-Euro-Münze startete 2017 die neue Serie mit „Klimazonen der Erde“ mit fünf 5-Euro-Sammlermünzen und verschiedenfar-bigen Polymerringen. In diesem Jahr wird die „Subtropische Zone“ ab dem 19. April erhältlich sein.


Münze des Jahres (v.r.n.l. ): Alina Hoyer, Dr. Thomas Dress,  Dr. Peter Huber, Günther Waadt


Preisverleihung Innovativste Münze

Fotografie: Andreas Schoelzel